Donnerstag, 7. März 2019

Medienindoktrination, heute: Paket-Hauszustellung kann doch ruhig mehr kosten

Die Medien (wie Hirnzersetzende (RTL NTV News) wollen euch nun mit "News" indoktrinieren, dass eine Hauszustellung der DHL/Post/DPD/Hermes etc zukünftig extra kosten wird und dies ja eigentlich ok ist.
Die Mehrheit sei damit einverstanden, da ja die armen Zusteller so mehr Geld bekämen.

Dreist, nach all den diesjährigen Preiserhöhungen und nach der Zwangsumschulung der Briefboten zu DHL Paketlieferanten bei weniger Verdienst.

Natürlich wiegelt die Deutsche Post noch ab und zeigt mit ihren schmutzigen Fingern noch schmutzigerer Hände auf Hermes/DPD aber man kennt ja die Machenschaften dieser Ausbeuter.

 Es ist zwar bekannt, dass den meisten Menschen Hirnmasse fehlt, allerdings sollte klar sein, was hier versucht wird, oder?

 Die EU regelt ja neuerdings alles zu Tode (und sich selbst ins Abseits), aber da schweigt sie. Sowas aber auch.

 PS: Die Zusteller (sprich Sklaven mit Paketen) werden davon nicht profitieren, aber das sollte selbst den dümmsten Bauer-sucht-Frau Zuschauern eigentlich klar sein.

 Awwa Fasenacht war geil, gell? Gute Nacht Europa

 ____________________________________
#deutschepost #DPD #Deutschland #DHL #Deutsche Post #dpd #hermes #gls #monopolisierung #finanzdiktatur #rtl #ntv #noeu #deutschlandschafftsichab #geldgeldgeld #monopol #lobbyismus #gelddiktatur #diktaturdesgeldes